Teneriffa & Die Zapp Familie

Die bevorstehende Zeit in Teneriffa wird genutzt, um die AVONTUUR für ihre Atlantiküberquerung vorzubereiten. Die Crew wird noch einmal die Segel instand setzen, es wird einen neuen Fockbaum für den Zweimaster geben und der Proviant muss eingekauft und verstaut werden. Ungefähr 25 Tage wird es dauern bis die AVONTUUR von Teneriffa bis nach Cayenne in Französisch-Guayana gesegelt ist.

Am 17. Dezember werden wir dann besondere Gäste an Bord begrüßen: Familie Zapp (Herman, Candelaria, Pampa, Tehue, Paloma and Wallaby) und ihr Oldtimer, ein Graham-Paige von 1928. Diese verrückte und gleichzeitig inspirierende Familie aus Argentinien, die in der Presse schon für viel Aufmerksamkeit gesorgt hat, lebt ihren Traum ohne Wenn und Aber. Candelaria Zapp: „We thought we weren’t ready for our dream, but then we realized that the world was ready to be part of our dream.“ In 18 Jahren haben sie über 100 Länder bereist und alles erlebt, was man erleben kann. Jetzt wollen sie nachhause, aber nicht ohne ein weiteres Abenteuer zu bestreiten. Herman und Candelaria mit ihren vier Kindern werden zusammen mit ihrem Auto den letzten Weg ihrer Heimreise auf der AVONTUUR über den Atlantik segeln. Mehr Informationen über die berühmte Familie Zapp auf ihrer Website  http://www.argentinaalaska.com/

 

 


¤