Newsletter Juli 2021

Endlichwieder da!

Gemeinsam mit uns habt ihr eine Odyssee und Durststrecke durchgestanden, die in etwa die Ausdehnung unserer gesamten Voyage 6 hatte. Nach Monaten ohne gesegelte Produkte und ohne eigenen Online-Shop freuen wir uns nun daher umso mehr, euch sagen zu können: wir sind zurück!

Bei unserem Löschevent am 18. Juni haben wir unter anderem Rum, Gin und Kaffee gelöscht und sind vier Wochen später nun endlich soweit, euch zumindest wieder einen Teil unserer gesegelten Produkte anbieten zu können.

Um das mit euch zu feiern, wird es nicht nur bald schon die lang ersehnte und limitierte Jubiläums-Edition zum 100jährigen Bestehen unseres Frachtseglers AVONTUUR geben, sondern ab sofort auch wieder unseren geliebten GIN DO MAR von den Azoren und – für den Morgen danach – gesegelten Kaffee aus Mexiko.

Wir sind äußerst glücklich darüber, dass uns bei unserem Neustart unser Partner und Kaffeeröster Lloyd Caffee in Bremen unterstützt. Mit der 1930 gegründeten und damit ältesten, noch traditionell röstenden Kaffeerösterei Bremens verbindet uns eine langjährige Zusammenarbeit und Freundschaft. Im Bremer Holz- und Getreidehafen, wo unser gesegelter Kaffee geröstet und verarbeitet wird, werden nun auch unsere weiteren gesegelten Waren vertrieben, um Transport und Logistik nachhaltiger zu gestalten.

 

 

Refit 2021 – Noch zwei Wochen bis zum Auslaufen

Nachdem die AVONTUUR von ihrer 6. Reise heimgekehrt ist, haben wir sofort damit begonnen, uns ins Zeug zu legen, um unseren Schooner für die kommenden drei Seereisen flott zu machen.

So werden derzeit z.B. die gesamten Kojen und die sanitären Einrichtungen für unsere Shipmates rundum erneuert. Wie in unserem Video zu sehen, haben unsere freiwilligen Helfer*innen dabei ordentlich Spaß und wir sind mächtig stolz auf das, was wir gemeinsam schaffen und voranbringen. Falls Du oder eine*r deine*r Bekannten Lust hat, uns kurzfristig noch bei den letzten Tätigkeiten bis Ende Juli zu unterstützen, komm uns gerne im Harburger Binnenhafen besuchen! Menschen mit Fachkenntnissen wie Tischler*innen, Bootsbauer*innen, Schweißer*innen, Schlosser*innen oder Elektriker*innen sind genauso benötigt wie Leute, die einfach mal mit anpacken wollen.

Melde dich gerne bei uns.

 

Kennst du Schiffsmechaniker*innen oder  Deckhands?

Für den letzten technischen Schliff und als Besatzung für unsere nächste AVONTUUR-Reise ab Hamburg suchen wir dringend noch eine*n zertifizierte*n Schiffsmechaniker*in und eine*n Deckhand ab sofort. Wir hoffen auf euch bzw. euer Netzwerk! Falls du oder jemand aus deinem Bekanntenkreis sich von untenstehender Kontaktanzeige angesprochen fühlt, freuen wir uns auf deine Bewerbung!

 Sie sucht ihn/sie (Schiffsmechaniker*in/Deckhand)

Ich (101 Jahre jung, 43,5m groß, temperamentvoll, gebürtige Niederländerin) suche jemand Festes ab sofort und für gemeinsame Abenteuer!

Ich bin altmodisch, kontaktfreudig, aufgeschlossen und verrückt nach Kaffee, schaukele gerne und liebe lange Sonnenuntergänge, am liebsten auf dem Atlantik. Ich reise gerne und viel, treffe gerne auf Gleichgesinnte, bin gerne in der Natur, gehe gerne schwimmen und schlage mir auch gerne mal den Bauch voll. Mit mir wird es nie langweilig!

Ich bin auf der Suche nach etwas Festem, nicht bloß für ein Wochenende, jemand mit Humor, lebenslustig, handwerklich geschickt, bodenständig und einem Gespür für meine Bedürfnisse.

Gerne würde ich mit Dir gemeinsam in eine neue Zukunft gehen, Schlösser bauen, Ideen austauschen und gemeinsam etwas aufbauen. Wenn Du Lust hast, mich näher kennenzulernen, schreibe mir gerne an info@timbercoast.com.

 

(D)ein Platz auf der AVONTUUR

Aufgrund der wechselnden Corona-Lage bzw. deren Bewertung durch unsere deutschen Behörden in Portugal mussten wir kurzfristig Absagen einiger Shipmates hinnehmen, die es sich nicht hätten leisten können, trotz Impfung zwei Wochen nach ihrer Segelreise mit der AVONTUUR in Quarantäne zu müssen.

Dafür haben wir vollstes Verständnis, aber dadurch nun eben auch noch einzelne Plätze auf unser Reise 7 von Hamburg nach Teneriffa via Leixões, Cherbourg und Rotterdam frei.

Spontan Entschlossene, die mit uns durch den Sommer segeln möchten, sind uns herzlich an Bord willkommen. Informationen zu freien Kojen findest du hier. Bewirb Dich gerne über unser Kontaktformular.

 


¤