Schiffsmeldungen November 2021

Foto: Cornelius Bockermann

Ankommen.

Moin!
Für uns ist die Adventszeit schneller gekommen als gedacht: Und schwups brennt die erste Kerze!
Dabei is uns nach Weihnachtszeit eher weniger zumute, sei es wegen der aktuellen Lage in unserem Land oder auch einfach nur, weil unsere AVONTUUR gerade bei sonnigen 28°C in der Karibik ankert und Rum für den Weitertransport lädt.
Advent, das ist eine Zeit der Einstimmung auf ein künftiges Ereignis. Sie ist dem Wort nach eine Zeit des Ankommens, ein sich Schritt für Schritt auf den Weg machen, bis man irgendwann angekommen ist.

Wir sind in den vergangenen Monaten einige Schritte mit euch gegangen, und es hat sich Einiges getan:

 

 

Die AVONTUUR ist nun bereits auf ihrer achten Reise unterwegs, um u.a. Rum, Kakao und Kaffee per Windkraft über den Atlantik zu transportieren. Anfang Dezember werden wir Kolumbien erreichen, und Weihnachten und Silvester auf dem Atlantik mit Kurs Azoren feiern.

Aus dem Leben an Bord weiß unser Shipmate Christoph in seinem Logbuch zu berichten:

Tag 22 – 18. Oktober 2021

„Während der Atlantiküberquerung hat die Besatzung große Fortschritte bei der Durchführung von Manövern gemacht: Sie kennt alle Leinen und arbeitet als Team zusammen. Da es jedoch bestimmte Zeiten gibt, in denen die Manöver stattfinden, geschieht es nicht sehr häufig, dass alle Besatzungsmitglieder an Deck sind – es sei denn, die Bedingungen machen es erforderlich. Besonders während der Hundewache gibt es keine Halsen oder Wendemanöver. Aus diesem Grund wollten die Wache am Morgen des 18. Oktober gezielt für eine weitere Halse geweckt werden, um direkt auf Marie-Galante zuzusteuern. Endlich bekam die Avontuur die Gelegenheit, ihr Manöver mit voller Männer- und Frauenpower durchzuführen. Diesmal in Rekordzeit. Ein großartiger Moment, an dem man sieht, was die Mannschaft in den letzten drei Wochen geschafft hat. Und auch ein großartiger Zeitpunkt für die Hundewache, sich an einem reich gedeckten Frühstückstisch zu erfreuen, den sie normalerweise verpasst, weil die meisten zwischen 7:30 und 8:30 Uhr noch schlafen.“

 

 

Foto: Christoph Bogner

 

Wenn Du Lust hast, noch tiefer in das Leben an Bord unseres Frachtseglers einzutauchen, dann legen wir Dir den Beitrag bei radioeins ans Herz. Dort berichtet unsere Shipmate Lea aus ihrer Wache heraus von ihrer Atlantiküberquerung mit der AVONTUUR.

 

 

Aber nicht nur auf See war in den letzten Wochen Einiges los, auch an Land haben wir einen großen Schritt getan:

 

Wir freuen uns sehr, Dir mitteilen zu können, dass ab sofort unser eigener Online-Shop wieder am Netz ist!

 

Unter timbercoast.de findest Du jetzt wieder unsere gesegelten Produkte, mit deren Kauf Du unsere MISSION ZERO direkt unterstützen kannst. Reinschauen lohnt sich, denn es finden sich auch Neuzugänge auf unserer Seite:

 

 

So hat unsere Rumabfüllung der Voyage 6, die Grand Crew 2021 Sole Cask Edition, zwar etwas länger gebraucht, bis sie schließlich angekommen ist, doch nun ist sie endlich da!
Im Grunde ist dieser Rhum Agricole von Marie-Galante, wo sich unsere AVONTUUR derzeit aufhält, unsere „Corona-Abfüllung“, die einen außergewöhnlich langen Weg auf sich genommen hat, denn der durfte auf unserer Voyage 5 wegen der aufkeimenden Pandemie damals nicht geladen werden, als alle Häfen schlossen und unsere Besatzung vor ungeahnte Herausforderungen gestellt wurde.
Mehr zu unserem Neuzugang findest Du auf unserem Shop unter timbercoast.de.

 

Und zu guter Letzt kommt die vielleicht größte Neuigkeit: Unser Weg hat uns weitergeführt dorthin, wo wir Jahr um Jahr bereits angekommen sind, um unsere Waren zu löschen und unser Schiff für die nächste Reise instand zu setzen. In den kommenden Tagen kommen wir mit unserem Büro nach Hamburg und werden am Tor zur Welt unsere weiteren Geschicke fortan lenken. Für uns ist es eine spannende Zeit, in der sich Ankommen und Aufbruch miteinander verbinden. Wir halten Dich auf jeden Fall auf dem Laufenden!

In diesem Sinne: Komm gut in die vor uns liegende Zeit.

 

Fair winds and folllowing seas!
.

 

 


¤